Der hohe Ölpreis verursacht im Jahr 2011 in der internationalen Luftfahrt Mehrkosten von 27 Milliarden US-Dollar. Davon können aber laut IATA nur etwa 25 Prozent an die Passagiere weitergegeben werden. In Summe werden die Kerosin-Rechnungen 160 statt der ursprünglich geschätzten 133 Milliarden US-Dollar ausmachen.

 

(Ausgabe 10/2011)