Viele Flughäfen bieten ihren wartenden Passagieren einen Internetzugang für ihr Smartphone mittels WLAN-Netz an. So spart man die Roamingkosten beim Surfen: Laut ÖAMTC ist der Netzzugang unter 24 untersuchten europäischen Airports nur in Berlin-Tegel sowie Düsseldorf kostenpflichtig, sonst überall gratis. Besonders bequem sind Wien, Prag und Ljubljana, wo man auch ohne Passwort o.ä. ins Netz kann, wobei einzig am Flughafen Wien kein zeitliches Limit gesetzt wird. Die anderen Flughäfen haben hier Einschränkungen, die man vorher wissen sollte. Häufig sind zeitliche Limits von 15 Minuten (z.B. Barcelona, Madrid, Paris CDG) bis zwei Stunden (Oslo, Bologna). Oft muss man zudem persönliche Daten (Mailadresse, Name, Anschrift, SMS) angeben (wie in London, Frankfurt, Zürich, Genf, Rom. Madrid).